KinderuniWien

Was ist die KinderuniWien?

An der KinderuniWien kannst du, wie an der richtigen Universität, bei Vorlesungen in großen Hörsälen oder Workshops in kleinen Gruppen, Spannendes erfahren, und interessante Wissenschafter*innen treffen. Hier kannst du die Universitäten erleben, und zwar mit allem was dazu gehört: vom Studienausweis bis hin zur Sponsion. Und das alles gratis!

Bei der KinderuniWien stehen Kindern im Alter von 7 bis 12 Jahren zwei Wochen lang die Türen der Universität Wien, Medizinischen Universität Wien, Technischen Universität Wien, Universität für Bodenkultur Wien, Veterinärmedizinischen Universität Wien, FH Campus Wien und Wirtschaftsuniversität Wien offen.

Die KinderuniWien ist eine der größten Kinderunis in Europa und ist bereits seit 2003 tätig. Das Motto der KinderuniWien lautet: „Wir stellen die Uni auf den Kopf!“

Die Teams der beteiligten Universitäten sowie das Team des Kinderbüros der Universität Wien freuen sich auf eine aufregende Zeit mit dir bei der KinderuniWien 2022!

Die KinderuniWien-Regeln

  • Kinder dürfen bei der KinderuniWien immer Fragen stellen! ABER nur dann, wenn sie aufzeigen!
  • Tratschen ist ein wichtiger Teil des Uni-Lebens – außerhalb des Hörsaals. DAHER: Im Hörsaal darf nicht geplaudert werden, sonst versteht niemand etwas.
  • Prüfungen sind an der KinderuniWien strengstens verboten! Lachen ist immer erlaubt!
  • Die KinderuniWien ist für Kinder da! Erwachsene sind nur zu Gast bei der KinderuniWien! Sie dürfen Kinder zur KinderuniWien begleiten und abholen. Sie dürfen aber nicht an Lehrveranstaltungen teilnehmen.
  • Am Ende jeder Lehrveranstaltung wird nicht geklatscht, sondern auf die Bänke geklopft: So funktioniert richtiger Uni-Applaus.