Der menschliche Körper und Sport leicht Biologie

Wir basteln ein Skelett!

Versuch mal!

  1. Bitte deine Eltern den Bastelbogen auf etwas stärkerem Papier auszudrucken (oder ihr druckt den Bogen auf normalem Papier aus und klebt die ausgeschnittenen Teile auf Karton, den ihr anschließend zurechtschneidet.)
  2. Alle Teile des Skelettes aus dem Bastelbogen ausschneiden.
  3. Den unteren Teil der Wirbelsäule (Kreuzbein) auf das Becken kleben und den Klebstoff gut trocknen lassen.
  4. Mit der Schere oder einer dicken Nadel vorsichtig Löcher für die Verschlussklammern an den mit kleinen Kreisen markierten Stellen auf den Knochen machen.
  5. Alle Teile des Skeletts an die richtige Stelle legen.
  6. Die einzelnen Teile mit den Verschlussklammern verbinden

Was passiert?

Der menschliche Körper besteht aus mehr als 200 Knochen. Unsere Knochen schützen und stützen unseren Körper. Mit diesem Bastelbogen kannst du den menschlichen Körperbau mit allen Einzelknochen vom Kopf bis zu den Zehen ganz genau kennenlernen.

Warum ist das so?

Alle Wirbeltiere haben ein Skelett. Zu den Wirbeltieren zählen die Säugetiere, wie Menschen und Affen, ebenso wie Vögel, Reptilien, Amphibien und Fische. Die Wirbeltiere besitzen eine Wirbelsäule, aber bei jedem Wirbeltier ist der Knochenbau ein bisschen anders.

Wo brauche ich das?

Viele Wissenschaften beschäftigen sich mit dem Körperbau des Menschen. Die Medizin weiß welche Funktion jeder Knochen hat und wie man kranke oder gebrochene Knochen heilen kann. In der Biologie und der Veterinärmedizin kennt man die Unterschiede im Knochenbau der verschiedenen Wirbeltiere. Anthropolog*innen beschäftigen sich mit der Entwicklung des Menschen und der Veränderung des menschlichen Knochenbaus im Laufe der Evolution.

Übrigens:

Wenn du möchtest, kannst du am Kopf ein Stück Schnur befestigen, damit du dein Skelett aufhängen kannst.