Kinderuni-Tourstopp Nationalpark Donau-Auen

18. September 2017

jemand baut mit 3 Holzstäbchen und 3 Bechern eine Brücke

© Kinderbüro der Universität Wien/Barbara Mair

Zum Startschuss der Kinderuni on Tour in Niederösterreich forschten heute rund 130 SchülerInnen aus Orth an der Donau und Hainburg zum Schwerpunkt „Fledermaus“ im schlossORTH im Nationalpark Donau-Auen. Mit kunterbunten Forschungsinseln und Experimenten wie „Wie wird eine Brücke sicher?“, „Hat Wasser eine Haut?“oder „Wie funktioniert eine Rakete?“, allerlei Wissenswertem um Fledermäuse und der Vorlesung von Nationalpark-Ranger Norbert Ruckenbauer wurde so der Schulalltag gegen einen spannenden Wissenschaftsvormittag getauscht. Weiter geht es in den nächsten Tagen ins Kamptal, ins Unterwasserreich Schrems und in das Nationalparkgebäude Thayatal.

Zum Programm der Kinderuni on Tour in Niederösterreich